23 Listen, 278 Kandidierende und 1 Stimme – das ist die HU StuPa-Wahl 2018!

Gewählt wird das 26. StudentInnenparlament (StuPa) der Humboldt-Universität zu Berlin von allen Studierenden am 16. und 17.01.2018. Zur Wahl stehen 23 Parteien, die im StuPa „Listen“ genannt werden, mit insgesamt 278 Kandidaten.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der HU mit studentischem Status, die ihre Beiträge entrichten, also auch Promovierende und Programmstudierende. Wer sich nicht sicher ist, kann beim studentischen Wahlvorstand nachfragen, der die Wahl organisiert und das Wählerverzeichnis verwaltet.

Der Wahlvorstand gibt auch einen ersten Überblick über die vielen Listen und Kandidierenden und hat bereits den vorläufigen Stimmzettel veröffentlicht. Die Reihenfolge der Listen auf dem Wahlzettel wird jedes Jahr neu ausgelost. Auf nicht-passiv.de haben wir diese Nummern in den jeweiligen Listen-Beiträgen berücksichtigt, sodass eine schnellere Orientierung auf dem Stimmzettel möglich ist.

Die eigene Stimme abgeben kann man in der Regel in den zentralen Wahllokalen im Hauptgebäude, der Mensa Nord, dem Grimm Zentrum und in Adlershof im Erwin-Schrödinger-Zentrum:

  • Zentrales Wahllokal Mitte (süd):
    Hauptgebäude, Unter den Linden 6, vor dem Eingang des Audimax
    geöffnet jeweils von 9:30 bis 18:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Mitte (nord):
    Foyer der Mensa Nord, Hannoversche Straße 7
    geöffnet jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Mitte (Grimm Zentrum):
    Jacob und Wilhelm Grimm Zentrum, Geschwister Scholl Straße 3, im Foyer
    geöffnet jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Adlershof:
    Erwin Schrödinger Zentrum, im Foyer, Rudower Chaussee 26
    geöffnet jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr

Außerdem gibt es an vielen Instituten dezentrale Wahllokale, bei denen nur Studierende des entsprechenden Instituts abstimmen dürfen. Die genauen Angaben zu den dezentralen Wahllokalen und den Öffnungszeiten wurden noch nicht veröffentlicht, werden aber hier zu finden sein.

Übrigens ist grundsätzlich auch eine Briefwahl möglich, allerdings ist die Frist für die Anmeldung zur Wahl 2018 leider schon verstrichen. Bei Bedarf kann man sich diese Option für die nächste Wahl vormerken. In der Wahlankündigung informiert der studentische Wahlvorstand darüber.

Vom studentischen Wahlvorstand werden noch Wahlhelfer*innen gesucht. Zwingende Voraussetzung dafür ist der Besuch der Schulung am 12. Januar 2018, von 17 bis 19 Uhr im Raum 1066e im Hauptgebäude der HU (Unter den Linden 6). Bei Interesse schicke eine Mail mit Namen, Matrikelnummer und Studiengang an wahl(at)refrat.hu-berlin.de
Achtung: Wahlhelfer*innen dürfen keine Listenkandidierende sein!

Weitere Infos rund um die Wahl findest Du auf der Seite des studentischen Wahlvorstandes: