23 Listen, 278 Kandidierende und 1 Stimme – das ist die HU StuPa-Wahl 2018!

Gewählt wird das 26. StudentInnenparlament (StuPa) der Humboldt-Universität zu Berlin von allen Studierenden am 16. und 17.01.2018. Zur Wahl stehen 23 Parteien, die im StuPa „Listen“ genannt werden, mit insgesamt 278 Kandidaten.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der HU mit studentischem Status, die ihre Beiträge entrichten, also auch Promovierende und Programmstudierende. Wer sich nicht sicher ist, kann beim studentischen Wahlvorstand nachfragen, der die Wahl organisiert und das Wählerverzeichnis verwaltet.

Der Wahlvorstand gibt auch einen ersten Überblick über die vielen Listen und Kandidierenden und hat bereits den vorläufigen Stimmzettel veröffentlicht. Die Reihenfolge der Listen auf dem Wahlzettel wird jedes Jahr neu ausgelost. Auf nicht-passiv.de haben wir diese Nummern in den jeweiligen Listen-Beiträgen berücksichtigt, sodass eine schnellere Orientierung auf dem Stimmzettel möglich ist.

Die eigene Stimme abgeben kann man in der Regel in den zentralen Wahllokalen im Hauptgebäude, der Mensa Nord, dem Grimm Zentrum und in Adlershof im Erwin-Schrödinger-Zentrum:

  • Zentrales Wahllokal Mitte (süd):
    Hauptgebäude, Unter den Linden 6, vor dem Eingang des Audimax
    geöffnet jeweils von 9:30 bis 18:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Mitte (nord):
    Foyer der Mensa Nord, Hannoversche Straße 7
    geöffnet jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Mitte (Grimm Zentrum):
    Jacob und Wilhelm Grimm Zentrum, Geschwister Scholl Straße 3, im Foyer
    geöffnet jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Zentrales Wahllokal Adlershof:
    Erwin Schrödinger Zentrum, im Foyer, Rudower Chaussee 26
    geöffnet jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr

Außerdem gibt es an vielen Instituten dezentrale Wahllokale, bei denen nur Studierende des entsprechenden Instituts abstimmen dürfen. Die genauen Angaben zu den dezentralen Wahllokalen und den Öffnungszeiten wurden noch nicht veröffentlicht, werden aber hier zu finden sein.

Übrigens ist grundsätzlich auch eine Briefwahl möglich, allerdings ist die Frist für die Anmeldung zur Wahl 2018 leider schon verstrichen. Bei Bedarf kann man sich diese Option für die nächste Wahl vormerken. In der Wahlankündigung informiert der studentische Wahlvorstand darüber.

Vom studentischen Wahlvorstand werden noch Wahlhelfer*innen gesucht. Zwingende Voraussetzung dafür ist der Besuch der Schulung am 12. Januar 2018, von 17 bis 19 Uhr im Raum 1066e im Hauptgebäude der HU (Unter den Linden 6). Bei Interesse schicke eine Mail mit Namen, Matrikelnummer und Studiengang an wahl(at)refrat.hu-berlin.de
Achtung: Wahlhelfer*innen dürfen keine Listenkandidierende sein!

Weitere Infos rund um die Wahl findest Du auf der Seite des studentischen Wahlvorstandes:

1 Kommentar zu “23 Listen, 278 Kandidierende und 1 Stimme – das ist die HU StuPa-Wahl 2018!

  1. The prostate is an essential section of a male’s the reproductive system. It secretes fluids that help the transportation and activation of sperm. The men’s prostate is located just as you’re watching rectum, below the bladder and surrounding the urethra. When there is prostate problem, it is almost always really miserable and inconvenient for your patient as his urinary method is directly affected.

    The common prostate health problems are prostate infection, enlarged prostate and cancer of the prostate.

    Prostate infection, also known as prostatitis, is regarded as the common prostate-related overuse injury in men younger than 55 yrs . old. Infections of the men’s prostate are classified into four types – acute bacterial prostatitis, chronic bacterial prostatitis, chronic abacterial prostatitis and prosttodynia.

    Acute bacterial prostatitis may be the least common of all varieties of prostate infection. It is caused by bacteria perfectly located at the large intestines or urinary tract. Patients may feel fever, chills, body aches, back pains and urination problems. This condition is treated by making use of antibiotics or non-steroid anti-inflammatory drugs (NSAIDs) to help remedy the swelling.

    Chronic bacterial prostatitis is a condition associated with a particular defect inside gland and also the persistence presence of bacteria inside urinary tract. It can be due to trauma towards the urinary tract or by infections from other parts with the body. A patient may go through testicular pain, lower back pains and urination problems. Although it is uncommon, it is usually treated by removal of the prostate defect followed by the utilization antibiotics and NSAIDs to help remedy the soreness.

    Non-bacterial prostatitis is the reason for approximately 90% of all prostatitis cases; however, researchers have not to establish the causes of these conditions. Some researchers think that chronic non-bacterial prostatitis occur as a consequence of unknown infectious agents while other feel that intensive exercise and lifting may cause these infections.

    Maintaining a Healthy Prostate

    To prevent prostate diseases, an effective meals are important. These are some from the actions you can take to maintain your prostate healthy.

    1. Drink sufficient water. Proper hydration is critical for general health and it will also keep the urinary track clean.

    2. Some studies declare that a couple of ejaculations a week will assist to prevent prostate type of cancer.

    3. Eat steak sparingly. It has been shown that consuming a lot more than four meals of beef a week will heighten the likelihood of prostate diseases and cancer.

    4. Maintain an appropriate diet with cereals, vegetable and fruits to ensure sufficient intake of nutrients necessary for prostate health.

    The most crucial measure to take to make certain a healthy prostate is always to go for regular prostate health screening. If you are forty years of age and above, you need to select prostate examination at least one time annually.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.